Die Anziehungskraft von Diktatoren

Böse Menschen Bilder - Diktatoren in Menschenmenge lustig

Diktatoren wie Josef Stalin, Adolf Hitler, Kim Jong Un usw. usf. Was haben diese Menschen nur für eine Anziehungskraft? Was ließ und lässt die Menschen an die Diktatoren von heute und der Geschichte glauben? Deutschland z.B. hat sich schon vor einer Weile von Hitler und Erich Honecker und dem Zentral Komitee gelöst. Auch Russland brach die Fesseln mit dem Stalinismus. Mal sehen wann Süd-Korea und China, sowie die Vatikanstadt 🙂 folgen werden.

Verrückte Österreicher damals und heute - vor hundert Jahren lustig

Der Axe Effekt

Ich weiß nicht ob die Anziehungskraft von Diktatoren an ihren Versprechen (die sie nie halten) liegt. Oder ob es im Menschen vielleicht etwas gibt, was sie veranlasst keine Fragen mehr zu stellen und das Denken eines gesamten Landes – auf eine einzige Person zu übertragen. Vielleicht liegt es aber auch nur am Deo – dem sogenannten Axe Effekt – wie auf diesen lustigen Bildern.

Der Axe Effekt Hitler in der Werbung lustig - zum totlachen
Der Axe Effekt Kim Jong un - lustiger Diktator
Lustige Bilder von bejubelten Diktatoren Spassbilder
Lustige alte Männer in Badehose auf Straße - Axe Effect

Lustige Diktatoren Bilder

Adolf Hitler als Weihnachtsmann böse Menschen
Adolf Hitler Katze - Miau Ansprache lustig
Adolf Hitler schläft im Bett - lustiges Schafe zählen zum einschlafen
Astronaut auf dem Mond neben Flagge lustige Spassbilder
Diktator mit Rockabilly Frisur - Stalinismus Rockt lustig
Hitler ohne Bart - witzige Diktator Bilder zum lachen
Hitlermaske skurile Masken für Verkleidung
Josef Stalin ohne Schnauzbart lustiges zum lachen
Kind mit hässlichem Stalin Tattoo lustig
Landkarte Europa - Wer ist der größte Diktator lustig
Lustige Baby Bilder - der kleine Diktator - Bart auf Zeigefinger gemalt
Daumen hoch - lustige Diktator Bilder Traumfigur
Lustige Horror Bilder Josef Stalin Kommunismus witzig
Lustige Nazi gifs animiert
Lustiger Diktator Hard Rock Revolution lustiges bemaltes Gesicht
Lustiges Bild 18 - 88 Fussball Spieler - Komische Bilder
Stalinismus lustige Bilder Heavy Metal Diktator
Witzige animierte gifs Diktator Adolf Hitler lustig
Witziges Mädchen in rosa Kleid mit Hakenkreuz lustig
Lustige Hitler und Mussolini Bilder zum lachen

Adolf Hitler – der King of Comedy

Komödie mit Hilter als Witzfigur

Adolf Hitler – der sich einst als Tyrann, Kriegstreiber und Völkermörder einen Namen gemacht hat, indem er seine, aus Wagner-Opern entnommenen, Ideale der Welt auf pressen wollte. Er, der ohne in der Nacht schlecht zu schlafen – unzählige Familien erschossen, vergast oder verhungern ließ. Ist heute die Witzblatt Figur par excellence!

Hitler in Paris Damals und heute lustig - Liebe und Hass Bilder

Adolf Hitler als Witzfigur und die hinterlassene Mahnung

Seinen schrecken hat Adolf Hitler und sein Regime bis heute noch nicht verloren. Jedoch scheint es als ob der Hass den Hitler damals von seinen Podesten ausrief – heute als Gelächter wieder zurück kommt. Wenn ein Komiker z.B. auf der Bühne sein Publikum zum lachen bewegen möchte, so macht er sich über Hitler lustig. Und wenn in einer Film- oder Serienszene der Zuschauer provokant aufgerüttelt werden soll, so erscheint ein Schauspieler im Hitlerkostüm oder irgend einer macht einen Hitlergruß. Auch in der heutigen Politik ist es gang und gebe – die anderen Parteien oder Staaten mit Hitlervergleichen zu belästigen. Denkt nur mal daran wie oft die Bundeskanzlerin Angela Merkel in der ausländischen Presse mit Hitlerbärtchen und NSDAP oder SS Kleidung abgebildet wurde.

Lustige Hitler Bilder zum lachen - Klopapier witzige Spaßbilder

Das Hitlerbaby – Hurra es ist ein Tyrann!

Hätten die Eltern von Adolf Hitler im Jahr 1889 gewusst, das ihr neu geborener kleiner Windelpupser an seinem 55 Geburtstag, inmitten eines vom Krieg zerstörten Europas, feiert und dabei Schuld an über 50 Millionen Toten ist. Dann hätten sie ihn wahrscheinlich im nächst gelegenen Dorfteich ertränkt. Oder sein Vater Alois Hitler hätte sich vorgenommen seinen Sohn nicht so oft zu versohlen und ihn dazu zu drängen ein Staatsbeamter zu werden. Auf jeden Fall hätte damit eine schlimme Zeit verhindert werden können und all die viele Denkmäler die über die NS-Zeit mahnen hätten nie gebaut werden müssen.

Hitler in die Simpsons witzig

Hitler´s Vorliebe für die Phantasiewelten Wagners

In Hitler´s jungen Jahren steckte seine Nase oft in Büchern von Karl May (Winnetou) und seine Augen und Ohren verloren sich in den Opern von Wagner (Tristan und Isolde). Vielleicht steigerte er sich zu tief in die Abenteuer Geschichten hinein und fing daher an Geister zu sehen wo keine sind. Weil er sich als großer unbesiegbarer Held in einer ungerechten Welt sah. Anscheinend gefiel es ihm sich in solchen erfundenen Welten zu verlieren. Doch da er nicht tatsächlich in die Abenteuergeschichten eintauchen konnte, machte er sie in seiner Welt real. Wäre Hitler in der heutigen Zeit geboren, dann säße er bestimmt den ganzen Tag vor dem Fernseher und würde sich Star Trek, Mangas und Herr der Ringe ansehen – nachdem er dann seine Phantasien in seinen Science Fiction Blog schreibt.

Adolf Hitler Foto mit Smartphone lustige Bilder

Hitler – der unbegabte Künstler

Als junger Mann wollte Hitler dann unbedingt Kunstmaler werden. Er stellte sich vor, er habe ein Talent dafür. Das kommt wohl davon wenn die Eltern sich über die gekritzelten Bilder ihrer kleinen Kinder freuen und sagen „Oh das Bild sieht aber toll aus!“ und „Du bist ja ein echter Künstler!“. Hitler gefiel der Gedanke von einem müßigen Künstlerleben. Jeder Morgen, an dem die anderen zur Arbeit gehen, verschläft man. 

Hitler auf Schlitten im Winter witzig - Rodeln gehen

Dann malt man beim Sonnenschein des Nachmittags ein Bild und Abends gönnt man sich eine Flasche Absinth. Doch aus dem Künstlerleben wurde nichts für Adolf Hitler. Seine Zeichnungen waren einfach zu schlecht um an der Kunstakademie angenommen zu werden. Aber Hitler ließ sich nicht davon unterkriegen und gab sich einfach selber den Titel „akademischer Maler“ und führte sein Künstlerleben weiter. Finanziert wurde das vom Erbe das er nach dem tot seiner Mutter erhielt und der Halbwaisenrente, die er jedoch nur erhielt weil er sich als Kunst-Student ausgab. Dabei hatte man ihn ja niemals aufgenommen.

Denke anders als die anderen Hitler lustig - Spassbilder Werbung

Hitler der Müßiggänger – Arbeitslos und Spaß dabei!

Adolf Hitler hielt nie viel davon sein täglich Brot im Fuß-Schweiße seines Angesichts zu verdienen. So machte er sich auch nie auf um eine Arbeits-Ausbildung zu beginnen. Lieber tat er so als sei er ein Student oder Künstler und lebte von der Stütze vom Staat. Als Hitler dann sein ganzes Erbe ausgegeben hatte und keine weiteren Verwandten mehr anpumpen konnte. Zerfiel sein schönes Leben eines Müßiggängers. Er war gezwungen in immer ärmlicheren Bedingungen zu wohnen und verdiente sein Geld als Zeichner von Postkarten, die er dann befreundeten Leidensgenossen gab. Die diese Postkarten dann verkauften. Seltsamerweise waren all diese Leute, mit denen er seine Bilder verkaufte, jüdischer Herkunft. Die antisemitischen Züge von Hitler brachen wohl erst zu seiner Zeit als Deutscher Soldat im Ersten Weltkrieg und vor allem zur Zeit der Weimarer Republik aus.

Adolf Hitler Bilder zum lachen - Hitlers Traum

Das falsche Bild das Hitler von sich machte

Wenn man sich die jungen Jahre von Adolf Hitler anschaut, wundert man sich das dieser Mann der von einem Künstlerleben träumt, niemals gearbeitet hat und unter allem Umständen die Wehrpflicht in der Österreichischen Armee umgehen wollte. Später dann nicht nur zum Anführer, nein, sogar zum Führer einer rechtsextremen Partei wird, die sich selber als Arbeiterpartei bezeichnete. Und so forderte Adolf Hitler von seinen Untergebenen jene Tugenden, die er selber in seinen jungen Jahren missachtete.  Mit Hassreden ging er gegen Schmarotzer vor, dabei bezog er als Erwerbsloser ungerechtfertigt Halbwaisenrente. Er stellte Verbote auf mit Juden Geschäfte zu machen, dabei ließ Hitler seine Bilder damals, unter anderem, von Josef Neumann, Jakob Altenberg und Samuel Morgenstern verkaufen. Alle drei hatten jüdische Vorfahren.

Auch die Gründung des Reichs- bzw. Freiwilligen Arbeitsdienstes (das dem 1 Euro-Job oder ähnlichen derzeitigen Arbeitsamt-Maßnahmen gleichkommt), um die Arbeitslosen von der Straße zu bekommen. Adolf Hitler war wohl nie ein Mann der seine herum gebrüllten Ideale und Maßstäbe, selber anwendete. Und so ist es auch kein Wunder das er, als er an die Macht kam, sofort damit begann Dokumente über seine jungen Jahre von der SS und dem SD vernichten zu lassen.

Hitler mit Fernglas witzig animiert

Hitlers Glück

Das Glück von Hitler war es in einer Zeit zu leben, in der man leicht die Ängste der Menschen gegen sie verwenden konnte. Er erzählte den Leuten, wie in den Opern Wagner´s, Geschichten von bösartigen Feinden und machte ihnen Angst. Als sich die Angst in den Köpfen der Zuhörern gefestigt hatte, konnte er dann beginnen von Hass zu reden. Mit dieser Mischung aus Angst und Hass war ihm dann möglich alles anzufangen. Schnell erhoben sich die Denunzianten, die Nachbarn, Freunde und Familienmitglieder in so großer Zahl an die Geheime-Staatspolizei ausspielten, das diese nicht mehr nachkamen mit der Abarbeitung der ganzen Beschuldigungen.

Hitler und Mussolini fahren im Auto lustig - Witziger Schrecken

Die zahlreichen Dokumentationen über des 3. Reich

Eigenartig ist es das im Fernsehen häufiger Dokumentationen über Hitler und das 3. Reich ausgestrahlt werden, als über derzeit anstehende Probleme. Es muss wohl ein einträgliches Geschäft für die Dokumentarfilmer sein, gerade über die Zeit der Geschichte aufzuklären. Das Interesse ist groß, bei zahlreichen Zuschauern und das Videomaterial ist einfach zu beschaffen. Und so wird derzeitig im Fernsehen häufiger das Portrait Hitlers gezeigt als von der Bundeskanzlerin oder anderer Politiker.

Adolf Hitler auf T-Shirt lustig mit Text

Hitlers Selbstmord – Der Tag an dem Millionen jubelten

Der Glaube das Hitler ein gesundes Leben führte, da er angeblich nichts trinkt und auch nicht raucht, ist falsch. Tatsache ist – Hitler trinkt nur Gift, und raucht aus dem Kopf. Dies Bewies er am 30. April 1945 um 15:30 Uhr, als er in einem kalten Bunker im umkämpften Berlin Suizid begann. Am Tag darauf wurde sein Tod den letzten deutschen Hören, die noch ein nicht zerschossenen Volksempfänger ihr eigen nennen durften, mitgeteilt.

Hitler Komödie lustig

Nach Hitlers Selbstmord hielt das 3. Reiches nur noch wenige Tage und so wurde der 2. Weltkrieg am 8. Mai 1945, durch die bedingungslose Deutsche Kapitulation beendet.

Lustige Bilder Hitler beim schlafen Witzige spassbilder

Darf man sich über Hitler lustig machen?

Darf man sich über Hitler lustig machen? Schließlich war er es, der Europas Städte in Trümmerlandschaften verwandelte und unzählige Menschenopfer forderte. Die Väter zogen in den Krieg und die Mütter arbeiteten den ganzen Tag in der Rüstungsindustrie. Die Mütter der damaligen Zeit hatten gerade einmal am Morgen genug Zeit ihren Kindern die Panzerfaust in die Hand zu drücken und einen schönen Tag zu wünschen. Ab und zu regnete es dann Bombenteppiche die der Opa am Flakgeschütz mit seinem grauen Star versucht zu verhindern. Aber darf man nun, wegen all der Gräueltaten, Witze über Adolf Hitler erzählen? Also persönlich sehe ich es so – das es völlig in Ordnung ist, sich über die Person Hitler lustig zu machen. Erst wenn man sich über die Verbrechen des 3. Reiches lustig macht – dann wird eine Grenze überschritten.

Lustige Bilder Hitler beim schlafen Witzige spassbilder

Lustige Bilder mit und über Adolf Hitler


Hitler Zeit lustige Kukucksuhr
Hitler war schwul - lustig Mann mit Waschbrettbauch - Adoniskörper
Kind macht Hitler nach und Hitlergruß lustig
Lenin, Hitler, Stalin im Fernsehen Interview lustig - Die drei großen Sozialisten
Josef Stalin lustige Motorrad Rocker Bilder
Lustige Bilder Josef Stalin als Rocker Spaßbilder
Hitlers Alltag lustige Bilder Lustmolch
Hitlergruss lustige Bilder - Menschenmenge jubelt nur einer nicht
Lustige Hitler Puppe im Fernsehen
Lustige Katze sitzt am Fenster und macht Hitlergruß
Wer war der schlimmst Diktator
Wie Hitler heute aussehen würde - Spaßbilder zum lachen
Witzite Firmenlogos Hitler mit Bier Geschäft
Witziges Firmen Logo Kleiderladen Hitler
Hitlergruß im Film lustig
Hitler Zeichnung auf Brust lustig
Hitler auf Brust gemalt lustig

Die Geschichte der Schminke

japanisches Mädchen große Augen schminken lustig

Seit der Steinzeit verzieren die Menschen ihre Haut mit Farben und Tätowierungen. In der Höhlenmalerei lassen sich z.B. Personen erkennen die eindeutig mit Farben in allerhand Formen und Mustern geschmückt sind. Und an den Überresten des im Eis gefundenen Steinzeitmenschen „Ötzi“ konnte man Tätowierungen an den Händen und Füßen, sowie im Lendenbereich feststellen. Zwar kann man davon ausgehen das diese Körperbemalung aufgrund von rituellen Praktiken und weniger als Körperschmuck aufgetragen wurden. Aber was soll es. Erst später kamen die Menschen von damals darauf das man sich auch Farbe auf den Körper auftragen kann um besser auszusehen.

Frau die sich am Morgen schminkt lustig Zeichnung

Schminke und Make-up – markante Gesichtszüge hervorheben, den Rest verdecken

Die alten Ägypter nutzten als erstes Schminke um ihre Haut vor der intensiven afrikanischen Sonne zu schützen. Später merkten sie dann wohl das so ein wenig Schminke im Gesicht auch sehr vorteilhaft aussehen kann und so entwickelten sie ihre Make-up weiter. Mit Rouge hebten sie ihre Wangenknochen heraus und mit einer Art Lippenstift kräftigten sie ihre Lippen.

Aber ganz besonderen Wert legten die Ägypter auf den Lidschatten um ihre Augen. Wer sich alte Statuen von Pharaonen ansieht, erkennt gleich das die Menschen der damaligen Zeit mit schwarzen Lidschatten ihre Augenränder abdunkelten und somit größer wirken ließen. Für sie waren die Augen ein Symbol für Ra. Der eines ihrer wichtigsten Gottheiten war. Natürlich bestand die Schminke im alten Ägypten nicht aus den Bestandteilen wie sie heute in den Drogerien zu kaufen sind. Damals nahm man noch die Farben welche die Natur hergab. Die schwarze Farben z.B. hat man aus Asche gewonnen. Andere bunte Farben dagegen gewann man aus Mineralien oder Metallen. Die man dann mit Ölen mischte und auf die Haut auftrug.

Top Model lustig - vorher nachher Bilder Make-up

Körperbemalungen alter Kulturen 

Aber auch auf der restlichen Welt verzierten die Menschen ihre Haut mit Schminke. Afrikaner, amerikanisch Ureinwohner, sowie die Wikinger, Kelten und Germanen nutzten Körperbemalung. Zwar nicht dafür das sie besser aussehen und die Zeichen der Alterung verschwinden, sondern damit sie in der Schlacht gewaltig und furchterregend auftreten können. Dazu nutzten die Schamanen ähnliche Körperbemalungen auch für ihre Rituale.

Frauenkosmetik schminken Beispiel vorher nachher Bilder

Schminke und Make-up im Mittelalter

Erst im Mittelalter kam der Trend zum Schminken erst richtig in fahrt. Da ein blasser Teint das Schönheitsideal schlecht hin war in dieser Zeit. Schminkten sich die Frauen und Männer des Adels mit Bleiweiß ihre Haut hin zu einer makellosen Blässe. Das dann wohl so aussah als würden sie nie das Haus verlassen, immer die Fenster geschlossen halten und den ganzen Tag am Computer spielen würden. Naja die damaligen weiße Gesichtsfarbe die aus Bleiweiß hergestellt wurden hatte neben ihrer schneeweißen Farbe aber auch einen Nachteil. Sie ist toxisch und muss heutzutage die Gefahrenstoffkennzeichnungen „Giftig“ und „Umweltgefährlich“ tragen. Heute schmiert sich keiner mehr diesen Stoff als Schminke auf die Haut. Da es oft dazu führt das man Abszesse auf der Haut bekommt. Nun wird Bleiweiß nur noch von Malern für ihre Bilder verwendet.

Lustige Bilder Liebespaar Vorher nachher Bilder zum lachen

Schildläuse als Bestandteil von rotem Lippenstift

Auch die rote Farbe für die Lippen kam im Mittelalter in Mode und so zerdrückte man damals allerhand Getier (weibliche Schildläuse zur Herstellung der Karmin Farbe) um ein kräftiges rot herzustellen. Und weil rote Lippen mit roten Wangen so gut aussehen richtete sich der Trend dazu sich auf die blass gefärbte Haut rote Lippen und Wangen zu verpassen. Diese Bilder sah dann sicherlich wie eine schlecht geschminkte Leiche aus.

Schminken travestie - Mann zu Frau lustig

Schminken gegen die eigene Unzufriedenheit

Jeder Mensch hat die komische Angewohnheit mit sich selber nie zufrieden zu sein. Die Frauen wünschen sicher immer dünner, einer Haut aus Seide und noch strahlender Augen. Aber auch Männer sind von dieser chronischen Unzufriedenheit befallen. Jedoch wünscht sich ein Mann immer größere Muskeln, eine größere Statur und ein größeres Gehänge.

Doch was macht man wenn die Natur einem nicht so ausgestattet hat wie man es gerne möchte? Na klar man hilft ein wenig nach. In Kaufhallen und Drogeriemärkten gibt es unzählige Regale voller Mittel die einem dabei helfen sein eigenes Idealbild näher zu kommen. Und so schminken sich Mädchen, Frau und Omas ihr Leben lang um ihre Wangen lebhafter zu machen, ihre Augen hervorzuheben und Fältchen unter einer Decke von Rouge zu verbergen. Doch nicht nur Frauen geben Geld für diese, in der Werbung als verjünger angepriesenen, Produkte aus. Auch so man ein Adonis aus der Männerwelt kauft sich Schminke für sein Gesicht.

Lustig stylisch geschminkte Mädchen - Augenbrauen anmalen
extrem stark geschminkte Frau lustige Bilder

Die Steinzeit – Lustiges über die Steinzeitmenschen

Steinzeit Höhlenmensch lustig gif Bilder Höhlenmalerei

Einst gab es eine fröhliche Zeit fernab vom uns heute umgebenem Stress. Eine Zeit in der es o.k war seinen Müll einfach in die Natur zu werfen. Alles zu jagen und zu erlegen was man essen wollte und vor allem gab es keine Vorgesetzten, Chefs und eine über alles schwebende Hierarchie von Menschen die glauben besser zu sein. Liebe Brüder und Schwestern der Kirche des heiligen Al Bundy, ich rede von der Steinzeit! Jene Menschheitsepoche die von allen am längsten anhielt. Die Steinzeit begann etwa vor 2,6 Millionen Jahren und endete ca. 2.200 Jahre vor Christus. Das ist dann nach der bundyianistischen Zeitrechnung 4.187 Jahre vor Al Bundy (Mit anderen Worten vor der Erstausstrahlung „Einer schrecklich netten Familie“).

Lustige Steinzeit Bilder Steinzeitmenschen mit Hammer

Informatives und lustiges von der Steinzeit

Wir die modernen Menschen von heute können nur Rückblickend auf die Menschheitsgeschichte schauen. Da es aber keine überlebenden aus der Steinzeit gibt und diese damals, außer einiger Höhlenmalereien, nichts hinterlassen haben was man heute noch sehen kann. Bleibt den Geschichtsforschern nichts anderes übrig als die Erde umzugraben. 

Etwa 25 Meter tief muss man graben um an die Erdschicht zu gelangen die in der Steinzeit an der Oberfläche lag. Natürlich liegt die Erdschicht der Steinzeit von Landschaft zu Landschaft in anderen Tiefen. An Feldklippen kann die Steinzeiterdschicht im Freien liegen und an Tektonischen-platten kann sie Kilometerweit unter der Erde verschoben sein.

Evolution des Menschen lustig - Vom Affenmenschen zum Raumfahrer

Steinzeitwerkzeuge in tiefen Erdschichten

Bei Ausgrabungen in diesen Erdschichten entdeckten die Archäologen Überreste von Steinzeitmenschen, woran man auch ablesen konnte wie sie sich ernährten und wie sie starben. Weiter entdeckte man in den Erdschichten die Werkzeuge die von den Steinzeitbewohnern verwendet wurden. Doch um diese Steinzeitwerkzeuge überhaupt zu finden braucht man ein scharfes Auge. Denn alle Werkzeuge waren aus Stein und Steine gibt es unter der Erde bekanntlich sehr viele. Die einzige Tatsache die bei den frühen Steinzeitmenschen den Unterschied zwischen einen Stein und einem Werkzeug ausmacht. War das wenn der Stein an einer Seite eine scharfe Kante hatte, dann war es ein Werkzeug! Also kurz gesagt ist ein ansonsten runder Stein an einer Seite abgebrochen und ergab sich an der Bruchstelle eine scharfe Kante, so konnten es die damaligen Steinzeitmenschen als Werkzeug verwenden.

Schweizer Armeemesser der Steinzeit

Heute fragt man sich wie viel so ein scharfer Stein den in einer so rauen Zeit wie in der Steinzeit ausmacht? Aber unseren Vorfahren konnten damit erlegte Tiere das Fell abziehen, das Fleisch in handliche Stücke schneiden und sogar die harten Tierknochen aufbrechen um an des Mark zu gelangen. Heute nennt man die einfachen Steinwerkzeuge auch das Schweizer Armeemesser der Steinzeit oder Chopping Tool.

Lustige Bilder Steinzeitwerkzeug bei Ebay

Spitzer Stein – Steinzeitmensch du bist ein Genie!

Manche Philosophen meinen ja das sich der Mensch erst vom Tier abgehoben hat, als er lernte Werkzeuge zu benutzen und obendrein sie herzustellen. Es bedarf schon einiges an Intelligenz für ein Gehirn ein Vorhaben vorauszuplanen, wie z.B. auf Jagd gehen, und dazu ein passendes Werkzeug zu bauen, wie ein spitzer Stein an einem Stock oder einen Faustkeil zum zerschneiden des Fleisches um es zurück zur Sippe zu tragen.

Lustige Erfindungen - Witzige Menschen

Vom Tier zum Mensch – Die Steinzeit Erfindung

Ich kann mir gut vorstellen wie ein Steinzeitmensch, mit dem IQ eines „Mittem im Leben Darstellers“, der sogleich das erste Steinwerkzeug erfindet, von dem also die gesamte Entwicklung der Menschheit abhängt. Auf dem Boden sitzt und vor Langeweile zwei Steine immer und immer wieder aufeinander schlägt. Bis ein Stein zerbricht und eine scharfe Abbruchstelle hinterlässt. Und während alle Engel und ungeborenen Nachkommen „ta-da“ singen, schmeißt der Steinzeitmensch dieses Werkzeug, welches ein Symbol für das Voranschreiten der Menschen zur beherrschenden Art dieses Planeten ist , einfach ins nächste Gebüsch und widmet sich wieder dem zerbeißen seiner Flöhe.

Steinzeit Neandertaler Lustige Bilder

Ein anderer Steinzeitmensch kommt dann später zu diesem Gebüsch um die Beeren davon zu pflücken und kniet sich auf die scharfe Kerbe des abgebrochen Steines und beginnt zu bluten und „verdammte Mammut-Scheiße“ zu fluchen. So entdeckten die Steinzeitmenschen erstens jenen Werkstoff dem sich ihren Namen verdanken und zweitens das man mit scharfen Kanten schneiden kann!

Comic Bilder lustige - Steinzeit witzig

Jäger und Sammler – Weltreise in Steinzeit Geschwindigkeit

In der damaligen Zeit waren die Menschen noch nicht sesshaft. Um zu überleben mussten sie ständig den Herden der Wildtiere nachfolgen. Das war sicherlich sehr gefährlich, denn auch andere Raubtiere wie der Säbelzahntiger folgte dieser Beute. So kam es sicherlich häufig vor das die Steinzeitbewohner den Weg von Raubtieren kreuzten. Aber nach und nach starben die großen Raubtiere aus. Der Säbelzahntiger und die Phanterkatze z.B starb vor etwa 12.000 Jahren bei einem großen Massensterben, welches vor allem große Beutetiere betraf, aus. Es ist leicht zu verstehen das die großen Raubtiere nicht mehr existieren konnten, wenn die großen Beutetiere nicht mehr da sind.

Vom Steinzeitmenschen zur modernen Gegenwart - lustige gifs Bilder

Die Macht des Feuersteins

So folgten die Steinzeitmenschen also den umherziehenden Tieren und verbreiteten sich von Afrika aus rund um die Welt. Dank spezieller Steine die sie auf ihren Wegen fanden, konnten sie Feuer machen. Den sogenannten Feuerstein (der zum größtenteils aus Opal besteht) findet man zumeist in Kreidefelsen oder an Kieselstränden. Mit der Macht des Feuers stieg die Lebensqualität der frühen Menschen erheblich an. Nun konnten sie nicht nur erfahren wie gut ein saftiges Mammut-Steak schmeckt. Sondern konnten sich auch in kalten Zeiten daran wärmen. Zudem schützte es die Steinzeitsippe vor wilden Tieren.

Liebe machen in der Steinzeit lustig

Nahrung der Steinzeitmenschen

Die Nahrung der Steinzeitmenschen bestand aus allem was sie gefunden haben. Also aus gejagten Tieren, Früchte, Nüsse und Beeren. Aber auch aus Honig den sie den Bienen stahlen. Was sicherlich eine knifflige Angelegenheit war, so ein Bienennest hoch oben auf einem Baum ohne Schutzkleidung überhaupt zu kennen. Weiter aßen sie Wurzeln, Pilze, Fische, Schnecken und Eier. Hier sind aber keine Hühnereier gemeint, sondern Eier von jedem Tier was sich in der Nähe befindet. Was die Steinzeitbewohner jedoch nicht kannten waren jegliche Milchprodukte, Getreide sowie die meisten Obst- und Gemüsepflanzen.

Die Steinzeitdiät

Die Menschen in der Steinzeit ernährten sich als streng nach dem Low-Carb Prinzip. Auf Kohlehytrate wurde zwangsweise verzichtet und an der Feuerstelle verzehrte man Fett- und Proteinreiche Kost. Da aus allem immer die Idee für eine neue Diät gezogen wird. Braucht man sich auch nicht wundern das es eine Steinzeitdiät gibt. Die Ernährungsform der Steinzeitdiät beinhaltet den Gedanken das so wie sich die Steinzeitmenschen vor der Sesshaftigkeit, und dem damit verbundenem Ackerbau und Viehzucht, gesund ernährt haben. So soll bei dieser Diät auf alles verzichtet werden was der Steinzeitmensch nicht kannte. Darum wird hierbei sehr viel Fleisch und Fisch gegessen. Garniert mit Nüssen, Schnecken mit eine hauch Wurzelgemüse und Kräutern und zum Nachtisch Insekten in Honig. Wie man heute jedoch das Mammut- und Säbelzahntigerfleisch auftreiben kann wird in der Steinzeitdiät nicht geklärt.

Sesshaft werden – Nicht Jagen, sondern kultivieren

Als die Menschen dann begannen Pflanzen und Tiere zu kultivieren, indem sie mit ihren weiterentwickelten Steinwerkzeugen Felder anlegten und Zäune um die Wildtierherden zu errichten. Begann auch die kulinarische Explosion bei den Steinzeitmenschen. Nun mussten sie nicht mehr den Herden folgen, sondern konnten sie ganz einfach einsperren und daneben ihre Siedlungen errichten. 

Steinzeit lustig Mann und Frau

So eine Steinzeitsiedlung, die kurz vor Ende der Steinzeitperiode, errichtet wurden, boten den ständig umherziehenden Nomaden Schutz und Wärme. Dadurch das sich die Menschen nun von den Erträgen ihrer Felder und dem Fleisch ihrer gezähmten Tiere ernähren konnten, entgingen sie der Gefahr des Jagens und dem damit verbundenen Jagd-Pech. Schließlich findet man nicht jeden Tag beute die so groß ist das sie die ganze Steinzeitsippe ernähren kann.

Monumentale Bauwerke der Steinzeit – Stonehenge

In der letzten Phase der Steinzeitepoche, genauer gesagt in der Jungsteinzeit. Erbauten die Steinzeitmenschen dann bereits Monumentale Bauwerke wie Stonehenge, die zurückblickend, auf ein tiefes Verständnis der damaligen Menschen auf ihre Umwelt und die Natur deuten. 

Naja was wollten die Menschen von damals auch ansonsten machen als Nachts in den Sternhimmel zu gucken und tagsüber den Lauf der Sonne zu verfolgen. Überhaupt was das damals das Fernsehen der Steinzeit! Man setzte sich hin und schaute in die ferne. Leider gab es im Steinzeitfernsehen damals nur wenige anspruchsvolle Kanäle, wie Tag, Nacht, Sonnenaufgang und -untergang, Regen, Wolken, Gewitter, Schnee usw.

Der Urknall Mythos – Wie Gott ein Bier öffnete

Weisheiten Bier lustig

Die Suche der Menschen nach ihrem eigenem Schicksal ist auch immer eine Such nach dem Ursprung, dem Beginn des Universums.

Entstehung des Universums aus einer Bierflasche

Die besoffene Kirche des heiligen Al Bundy ist der festen Überzeugung das der kosmische Gott Al Bundy das Universum erschaffen hat, indem er eine Bierflasche öffnete und das alle Dinge aus diesem „Big Öffnen“, den „Big Bang“ geflossen sind.

Bier Regenbogen lustig

Das Singuläre Elementar Bier

Bevor die kosmische Bierflasche geöffnet wurde, war das köstliche Elementar-Bier in einem Singulären Zustand sehr stark in der Bierflasche verdichtet. Singularität beschreibt dabei das das Bier unendlich köstlich und unendlich eng zusammengepresst war.

Männer Po witzig

Das öffnen der kosmischen Flasche

Als dann Gott Al Bundy diese Flasche öffnete sprudelte der Schaum aus dem Flaschenhals. Dieser Bierschaum besteht zunächst nur aus negativ geladenen Teilchen (den Elektronen) und kleinen Bierperlen (den Quarks).
Nach kurzer Zeit treffen immer mehr Bierperlen aufeinander und jeweils drei von ihnen Bildeten einen kleinen Schluck Bier. Das sind die sogenannten positiv geladenen Teilchen (die Protonen), sowie die negativ geladenen Teilchen (die Neutronen).

Bierflasche öffnen Bh lustig

Der Urknall plopp

Die positiven und negativen Bierschlücke verbanden sich dann drei Minuten nach dem Flasche öffnen zu den ersten ordentlichen Bier-Atomkernen. Das alles ereignetet sich von 13,7 Milliarden Jahren. Doch der Mega Urknall Bierflaschen plopp rast immer noch durch das All und zieht das Universum immer weiter auseinander. 

Erschaffung von Raum und Zeit zum Alkohol trinken

Mit dem Urknall wurde nicht nur die Materie erschaffen, sondern auch der Raum und die Zeit. Also hätten wir ohne den Urknall weder einen Platz zum Bier trinken, noch die erforderliche Zeit dafür.

Der heilige Gral – Mythos entschlüsselt

das heilige Bier

Der heilige Gral ist das Symbol für Glauben und Religion. Er steht für den Beweis das wir von einer höheren Macht geführt werden. Denn er soll von Gott berührt, ja sogar mit ihm gefüllt sein und jeder der aus dem Gral, dem heiligen Gefäß, trinkt soll ewig jung sein und niemals sterben.

König Arthur und der Gral

Die bekannteste Sage um den heiligen Gral stammt von König Arthur. Er soll sich einst auf die Suche nach dem Becher oder Schale gemacht haben. Arthur fand den Gral letztendlich in der Unterwelt und nahm ihn mit viel List und Kampfeskraft mit sich.

Götze Jesus Christus

Die Minderheitensekte Christentum glaubt das ihr Götze Jesus Christus beim letzten Abendmahl aus dem Gefäß Wein schlürfte. Nach der Kreuzigung fing Josef von Arimathäa mit dem gleichen Gefäß das Blut von Jesus Christus auf.

Al Bundy ist Gott

Die Gestalt von Jesus Christus und seinem Vater Jehova sind ganz klar dem wahren Gott Al Bundy entnommen. Nur mit dem Unterschied das wir, die Kirche des heiligen Al Bundy, die Gottesweisheit unverfälscht wiedergeben und Freiheit predigen. Während die christlichen Kirchen nur das predigen was für sie persönlich am günstigsten ist. Im Christentum und im Glauben an Jesus Christus findet der Gläubige keine Freiheit, sondern nur Verbote und Regeln.

Ursprüngliche Glaube an den heiligen Gral

Der ursprüngliche Glaube an den heiligen Gral ist älter als das Christentum und Jesus. Schon die Kelten hatten heilige Kelche und Rituale. Diese heiligen Kelche waren extrem groß und bis zum Rand mit Milch oder Met gefüllt.

Quelle gegen Hunger und Not

In den damaligen Zeiten war der Hunger groß unter den Menschen und so symbolisierten diese heiligen Kelche in Übergröße die Quelle des Lebens die niemals versiegt. Denn egal wieviel man aus dem riesigen Kelch trinkt, er scheint nie leer zu gehen.
Wir von der Kirche des heiligen Al Bundy suchen nicht mehr nach dem heiligen Gral, denn wir haben ihn dank unseres Gottes Al, bereits gefunden. Bei jedem Jünger des heiligen Sohlenverkäufers steht er Kistenweise! Das Bier, welches scheinbar niemals alle geht. Wie auch bei über 200 Brauereien in Deutschland.

Die Zauberwirkung von Bier

Das Bier ist der heilige Gral, es hilft in jeder Lebenslage. Es vertreibt den Kummer und steigert die Freude. Mit Bier im Blut fühlt man sich immer jung und traut sich mehr zu.

Ist der Bundyianismus die wahre Religion?

Spass Bilder Al Bundy Engelsschatten
Staffel 1 Folge 1 – So hat alles angefangen

Staffel 1 Folge 1 – So hat alles angefangen

Die wahre Religion

Jede Religionsgemeinschaft sieht ihre eigene Überzeugungen als wahre Religion oder als wahren Glauben an. Es ist ein immerwährender Kampf zwischen den Gelehrten der einzelnen Glaubensrichtungen. Doch ist es nicht so das wir alle einen und ich meine damit den einen Gott anbeten? Reden wir denn nicht alle von den einen Schöpfer der unser Universum erschaffen hat. In den Grundthesen sind sich doch alle Religionen einig. Wir alle unterscheiden uns doch nur anhand der Schlussfolgerungen die wir aus den Offenbarungen des einen Gottes ziehen.

Wir glauben an Al Bundy

Jede Religion betet einen anderen Messias oder Heiligen an und glaubt daran das dies die Vermenschlichung des Gottes ist. Die Christen glauben an Jesus, der Islam an Mohammed und wir glauben eben an Al Bundy.

Wie wir alle unser tägliches Leben gottgefällig gestalten hängt doch damit zusammen, welchen Messias wir persönlich für richtig halten und damit anbeten.

Ein Beweis das wir alle den selben Gott anbeten findet sich in den verschiedenen Namen der jeweiligen Götter, die jedoch alle Ähnlichkeiten aufweisen.

Namensdeutung von Gott

Der bundyianische Gott heißt AL, so ähnlich wie der oberste jüdische Gott EL, der aber mit hebräischen Buchstaben AL (אל) geschrieben wird. Das arabische Wort für Gott ist AL-LAH, woraus man wieder eine Verbindung zu den anderen Göttern herauslesen kann.

Also wie man feststellen kann ist es immer der selbe Gott von den alle reden und der einzige Unterschied besteht darin das jede Religion eine andere Auffassung eines gottgefälligen Lebens hat.

Witzige animierte Gifs Arbeit zum lachen

Der Unterschied zu anderen Religionen

Und darin unterscheidet sich der Bundyianismus zu allen anderen Religionen. Denn der Bundyianismus hält seine Gläubigen nicht an irgendwelche unsinnigen Dogmen zu befolgen. Er verlangt auch nicht das man Tempel und Kirchen erbaut und will auch sonst nicht das Geld oder die knappe Zeit seiner Gläubigen. Al Bundy zeigt den Menschen nur wie man das Leben am besten gestalten kann und erzwingt diese nicht durch Androhung einer Verdammnis oder Hölle.

Und weil der Bundyianismus eine nicht bestrafende Religion ist und jeder darin seinen eigenen Platz finden kann, ist sie eine wahre Religion und der wahre Glaube!

Biersteuer – die Ursünde der Menschheit

Al Bundy keine Steuer auf Bier

 Eine dämonische Macht ist unter uns Brüdern und Schwestern. Sie ist kaum zu erkennen, sie versteckt sich im Kleingedruckten, sie lässt uns verarmen und bereichert sich an den kleinen Arbeitern die sowieso kaum etwas haben. Gläubige des Al, ich rede von der Biersteuer!

Bier – Säule der Menschheitsgeschichte

Die wichtigste Säule der Menschheitsgeschichte ist doch dieses schäumende Getränk aus Hopfen und Malz. Schließlich konnte keine Erfindung gemacht werden ohne das einer im Bierrausch (wahrscheinlich gerade auf dem Klo) auf eine grandiose Idee kam. Damals wäre doch kein Ägypter darauf gekommen riesige Pyramiden in die Wüste zu bauen, wenn er zuvor nicht ordentlich getrunken hätte.

Auch die Entdeckung Amerikas war nur eine betrunkene Bootstour zum Rand der Erde. Schließlich dachten die Gelehrten damals die Erde hätte die Form eines Glas Biers, an dessen Rändern der Schaum herunter läuft.
Um so weiter sich unser Bier entwickelte und reiner und malziger wurde ums so weiter konnte sich auch die Menschheit entwickeln.

Gott schenkte uns das Bier nicht damit sich andere bereichern

Unser Gott Al schenkte uns nicht das Bier „damit sich ein paar Franzosenschlawiner und Typen die nicht auf Mädchen stehen“ sich auf unsere Kosten bereichern. So widmet sich unser Heilland sogar eines ganzen Verses diesem Thema (Kapitel: 7 Vers 7 – Bier gegen Wein). Und seine Botschaft an die Mächtigen ist schnörkellos klar wenn er sagt: „KEINE STEUER AUF BIER“.

animierte Gifs Bier macht Spassige Bilder

Die gute alte Steinzeit

Die gute alte Steinzeit als die menschliche Kultur noch in den Kinderschuhen steckte. Als es noch eine strenge Geschlechtertrennung gab und die einzige Unterhaltung mit der Frau mit den Worten begann „Was gibt’s zu Essen?“ und mit den Worten endete „Das nennst du Essen?“.

Steinzeit  Motorrad witzige Bilder

Höhlenfrauen überlegen

Aber auch die Höhlenfrauen in der Steinzeit hatten ihre Vorteile auf Grund ihres größeren Gehirns war es ihnen schon damals möglich den Mann um den Finger zu wickeln. Sodass die Höhlenmänner jeden Tag aus der Höhle geschickt wurden um schicke Felle und kostbares Elfenbein zu beschaffen.

Höhlen- und Neuzeitmensch

In den 10.000enden Jahren, von der Steinzeit bis in die moderne, hat sich dieses System nicht sonderlich verändert. Auch heute noch verlassen die Männer morgens das Haus um arbeiten zu gehen, damit sich die Frau am nächsten Zahltag etwas schickes kaufen können.

Steinzeit Penner komische Bilder

Vorurteil: Männer jagen, Frauen kochen gab es nicht

Das System das die Männer früher in der Steinzeit immer jagten, während die Frauen sich ums Kochen und den Nachwuchs kümmerten, wird von einigen Wissenschaftlern widersprochen. Sodass angenommen wird das auch Frauen jagen gingen und sich auch die Männer und die Kinder kümmerten.

Rollen tauschen

Dieses Bild passt auch viel eher zum modernen Weltbild und zum Bundyianischen Glauben. Zwar war der heilige Al Bundy der Arbeiter in der Familie und die heilige Peggy Bundy die Hausfrau. Doch bei ihren Nachbarn den Darcy´s sah es anders aus. Da war die heilige Marcy die Arbeiterin, während der heilige Jefferson die Rolle der Peggy einnahm.

betrunkener Mann witzige Bilder

Bundyologie: Al Bundy und Marcy Darcy

Für die Bundyologen sind die mythologischen Übereinstimmungen zwischen Al Bundy zu Marcy Darcy und zwischen Peggy Bundy zu Jefferson Darcy nicht zu übersehen. So ist Marcy Darcy das weibliche Ebenbild zum heiligen Al Bundy und Jefferson Darcy ist das männliche Ebenbild der heiligen Peggy Bundy.

lustige Bilder Steinzeit witzige Bilder

Solche Gegensatz Paare finden sich recht häufig in der heiligen Schrift des Schuhverkäufers. So stellt z.B. Luke Ventura, der nur am Anfang ein Rolle spielte, dar was aus Al Bundy geworden wäre, wenn er nicht geheiratet hätte.

Mann und Frau Steinzeit witzige Bilder

Die Menschen der Steinzeit führten also wie wir ein moderne Ehe.